Logo Agrar Journalisten

IFAJ - Internationale Föderation der Agrarjournalisten

Die IFAJ ist ein unpolitischer, gemeinnütziger Berufsverband mit Mitgliedern aus 29 Ländern, der zur Pressefreiheit steht. Die IFAJ dient ihren gegenwärtigen Mitgliedern und wirbt um neue Mitgliedsländer in Südamerika, Asien und unter den Entwicklungsländern.

 

Die Mitglieder berichten über alle Aspekte der Landwirtschaft, des Gartenbaus, der Fischerei und der Lebensmittelindustrie. Die IFAJ ist eine Freiwilligenorganisation, deren Leiter für je zwei Jahre gewählt werden. Die Mitglieder jedes Mitgliedlandes haben je einen Vertreter im IFAJ-Exekutivkomitee. Diese Führungsgruppe trifft sich zweimal im Jahr, um die Geschäfte der IFAJ zu führen und Richtlinien für ihre Mitglieder zu formulieren. Eine Teilzeit-Exekutivsekretärin unterstützt und erleichtert die Arbeit der Organisation.

 

Finanziell trägt sich die Organisation durch Mitgliedsbeiträge und die großzügige Unterstützung durch Firmen, wie z.B. John Deere, DeLaval, Merial und Alltech. Sponsoringinformationen sind bei der Exekutivsekretärin Connie Siemes (secretaryno@sonicht.ifaj.org) erhältlich.

 

Vielfältige Angebote der IFAJ

Der alljährliche IFAJ-Kongress:

Die IFAJ veranstaltet ihren Kongress jedes Jahr in einem andern Land. Die Tagung beinhaltet Kurzinformationen über die einheimische Landwirtschaft; Exkursionen, um Landwirte auf ihren Betrieben und Führungspersonen der Agrarindustrie in der Industrie kennenzulernen; Vorträge von internationalen und nationalen Leitern; und Diskussionen über Probleme, mit denen Agrarjournalisten konfrontiert werden. IFAJ-Mitglieder pflegen ihre Beziehungen untereinander und erhalten wertvolle Gelegenheiten, über wichtige Themen zu berichten und Lesern, Hörern und Fernsehzuschauern in ihren Heimatländern
ihre Arbeit zu unterbreiten.

 

Die IFAJ-Webseite:

Unter der Adresse www.ifaj.org gibt es die Möglichkeit, mit Agrarjournalisten weltweit Kontakt aufzunehmen. Über die nationalen Kontakte erhalten Sie Zugang zu 3.000 Schriftstellern, Rundfunkmitarbeiter, Fotografen und Kommunikationsfachleuten in vielen Ländern, die über Fachkenntnisse in der Landwirtschaft, im Gartenbau, in der Forstwirtschaft, der Fischerei, der Bioenergie und der Nahrungsmittelindustrie verfügen.

 


IFAJ News:

Ein elektronisches Informationsblatt, welches jederzeit auf der Webseite abrufbar ist, berichtet über agrarjournalistische Aktivitäten weltweit. Hier können Sie sich neue Ideen holen, Mitgliederprofile lesen, sich journalistisch weiterbilden und aktuelle Informationen über IFAJ-Kongresse, Auszeichnungen und Austauschgelegenheiten finden.

 

Mehr über die Angebote und Vorteile der IFAJ





ALDIS mobile Gewitterkarte für Österreich

IFAJ Homepage