Logo Agrar Journalisten

Pressereise ins Land der Kontraste

Die EU-Kommission organisierte eine Pressereise nach Rumänien. 14 Journalisten aus 14 EU-Ländern nahmen teil, aus Österreich Martin Pötz, Redakteur von Land schafft Leben.

Die EU-Kommission organisierte eine Pressereise nach Rumänien. 14 Journalisten aus 14 EU-Ländern nahmen teil, aus Österreich Martin Pötz, Redakteur von Land schafft Leben. Die Pressereise führte zu kleinen, regionalen Produzenten und großen rumänischen Betrieben. Beeindruckend waren vor allem der Besuch von Rumäniens größtem Weinerzeuger in Jidvei, eines großen Ackerbaubetriebes, der Land von 1.000 Besitzern pachtet, und der Besuch einer Obstfarm hoch über Cluj, deren Besitzer über schlechte Arbeitskräfte aus der Umgebung klagt. Schwerpunkte der Reise waren EU-Förderungen und die Kontraste in Rumänien. Man schätzt, dass es zwei Millionen rumänische Bauern gibt. Nur 800.000 haben mehr als einen Hektar und qualifizieren sich somit für Förderungen. 40 bis 50 Prozent der Agrarflächen werden von ausländischen Investoren bewirtschaftet.

 

Spannend war aber auch, wie sich daneben kleinere, rumänische Bauern und Verarbeiter mit regionaler Vermarktung Nischen aufbauen. Ein Käsehersteller, der dem Käse in einer einzigartigen Höhle einen unvergleichbaren Geschmack verleiht. Eine Ölmühle, die von der Tochter ihres Gründers weiterentwickelt wurde, nachdem sie sich ungewöhnlicherweise für die Rückkehr aus Bukarest in ihr Dorf entschieden hat. Auch in Rumänien entwickelt sich ein Bewusstsein für Regionalität. Rumänische Herkunft von Lebensmitteln ist immer mehr ein Verkaufsargument. Stolz ist die rumänische Flagge auf Käseverpackungen und Ölflaschen abgedruckt.

Auf Opens external link in new windowwww.landschafftleben.at erscheinen unter anderem zwei Blogbeiträge, die Lebensmittelproduktion in Rumänien unter verschiedenen Aspekten beleuchten. Teil 1 ging am 21.5.2019 online:

Opens external link in new windowhttps://www.landschafftleben.at/blog/rumaenien-1/2-zwischen-land-grabbing-und-kleinstbauern_b2404





ALDIS mobile Gewitterkarte für Österreich

IFAJ Homepage