Logo Agrar Journalisten

PEFC: Zeppetzauer folgt Korak

Holz ist seine Leidenschaft und nun fungiert er als Sprachrohr für diesen nachhaltig produzierten Rohstoff: Der gebürtige Oberösterreicher Dipl.-Ing. Christoph Zeppetzauer (26) folgt als Sprecher von PEFC Austria dem VAÖ-Mitglied Mag. Barbara Korak nach.

Der studierte Holzwirt war zuletzt Redakteur in der Holzgruppe des Österreichischen Agrarverlags und zeichnet nun für die PEFC-Öffentlichkeitsarbeit bzw. das -Marketing verantwortlich.

2007 startete der gebürtige Oberösterreicher sein Studium „Holztechnologie und –Management“ an der Universität für Bodenkultur in Wien. Noch während des Studiums fing Zeppetzauer 2012 als Redakteur der Fachgruppe Holz im Österreichischen Agrarverlag an. Ein Jahr davor (2011) absolvierte er im Rahmen eines Austauschprogramms die Ausbildung „International Timber Trade“ an der École Superieure du Bois in Nantes, Frankreich. Zeppetzauer sammelte internationale Erfahrung: Auf zahlreichen Reisen besuchte er Fachtagungen und Unternehmen in ganz Europa.

Was ist sein größtes Anliegen? „Nachhaltigkeit liegt mir besonders am Herzen. PEFC ist weltweit das führende System für nachhaltige Waldbewirtschaftung und auch in Österreich bestens verankert. Das Zertifikat steht jedem Waldbesitzer offen und bietet gerade auch für kleine und mittlere Unternehmen eine optimale Möglichkeit, auf die nachhaltige Holzherkunft hinzuweisen. Ich will mithelfen, den Bekanntheitsgrad des Logos in der gesamten Wertschöpfungskette Holz zu festigen und beim Kunden noch besser zu positionieren“, so der neue PEFC-Sprecher. 


Was ist PEFC?
PEFC, Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes
(Programm zur Anerkennung von Forstzertifizierungssystemen), ist die weltweit führende Institution zur Förderung und Sicherstellung nachhaltiger Waldbewirtschaftung. Das Ziel der Non-Profit-Organisation ist es, die Wälder in ihrer Multifunktionalität für zukünftige Generationen zu erhalten. Bei PEFC wird die gesamte Verarbeitungskette vom Wald bis zum Endprodukt regelmäßig durch unabhängige Zertifizierungsstellen überprüft. Gestartet mit ursprünglich europäischen Wurzeln, fungiert PEFC mittlerweile als globales System, das sich über den gesamten Erdball tatkräftig für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung einsetzt.

Derzeit sind 38 Länder Mitglied bei PEFC International. In Österreich ist PEFC durch PEFC Austria vertreten. In Österreich sind derzeit mehr als  zwei Drittel der gesamten Waldfläche PEFC-zertifiziert.

Alle PEFC-zertifizierten Unternehmen in Österreich unter:
www.pefc-einkaufsratgeber.at
Mehr Informationen auf:
www.pefc.at





ALDIS mobile Gewitterkarte für Österreich

IFAJ Homepage