Logo Agrar Journalisten

"FEST DES AGRARJOURNALISMUS" und HARTMANN-PREISVERLEIHUNG im Raiffeisenhaus Wien am 17.11.2021, 18.00h KURZFRISTIG ABGESAGT

Mit großem Bedauern hat der Verband der Agrarjournalisten und –publizisten in Österreich (VAÖ) beschlossen, die diesjährige Verleihung des Eduard Hartmann-Preises aufgrund der sich erneut zuspitzenden Corona-Infektionsgefahr auf unbestimmte Zeit zu verschieben.

 

Sehr geehrte VAÖ Mitglieder,

 

mit großem Bedauern hat der Verband der Agrarjournalisten und –publizisten in Österreich (VAÖ) beschlossen, die diesjährige Verleihung des Eduard Hartmann-Preises aufgrund der sich erneut zuspitzenden Corona-Infektionsgefahr auf unbestimmte Zeit zu verschieben.
 
Das für Mittwoch, 17. November 2021, um 18 Uhr geplante „Fest des Agrarjournalismus“ im Raiffeisenhaus Wien muss leider kurzfristig abgesagt werden.

 

Dies tut uns besonders für unsere beiden diesjährigen Preisträger leid:
    •    Mag. Simone Hoepke, Stv. Ressortleiterin Wirtschaftsredaktion „Kurier“ ?
    •    Ing. Johannes Paar, Chefredakteur „Landwirt“


Ebenso in freudiger Erwartung waren wir auf die Ausführungen unseres Festredners Simon Michel-Berger, Chefredakteur von agrarheute.de. Der VAÖ wird, sobald es die Pandemie wieder zulässt, einen neuen Termin für die Preisverleihung, voraussichtlich im Frühjahr 2022, fixieren und einladen.

 

Mit dem Ersuchen um Ihr/Euer Verständnis und den besten Wünschen, weiterhin gesund zu bleiben, verbleiben

 

mit freundlichen Grüßen

 

Edith Unger, Präsidentin
Bernhard Weber, Vizepräsident
im Namen aller Vorstandsmitglieder des VAÖ






ALDIS mobile Gewitterkarte für Österreich

IFAJ Homepage