Logo Agrar Journalisten

AGES-PR: Upgrade zum "Fachbereich Risikokommunikation"

Der Herbst ist voll gepackt mit agrarischen und politischen Auftakten & mit viel Arbeit in Feld und Redaktion. Auch für die VAÖ-Kollegen Roland Achatz und Werner Windhager ergibt sich Spannendes und Neues: Mit 1. Juli hat die Unternehmenskommunikation der AGES ein Upgrade zum "Fachbereich Risikokommunikation" erfahren.

Einerseits legt die AGES nun einen kommunikativen Schwerpunkt auf die bessere Information über Risiken hin zu den Verbrauchen, andererseits wird gerade für die (Land-)Wirtschaft und die Unternehmer das Serviceangebot ausgebaut.

Die Agrarjournalisten Achatz und Windhager widmen sich daher ab sofort verstärkt den landwirtschaftlichen Themengebieten „Ernährungssicherung" und „Tiergesundheit". Roland Achatz ist der kommunikative Aufgabenbereich des Geschäftsfeldes „Ernährungssicherung" übertragen und er ist Stellvertretender Leiter des Fachbereiches Risikokommunikation. Seine fachlichen Themen sind Ernährungssicherung, Nachhaltige Landbewirtschaftung, Landwirtschaftliche Sachgebiete, Bienen, Biodiversität, Gentechnik, Pflanzengesundheit und Pflanzenschutzmittel.

Werner Windhager konzentriert sind neben humanmedizinischen Fragen zur öffentlichen Gesundheit (Krankheitserreger) und Strahlenschutz eben auf die gerade für die heimische Exportwirtschaft wichtigen veterinärmedizinischen Angelegenheiten der Tiergesundheit.

Allgemeiner Kontakt: http://www.ages.at/ages/presse/kontakt/





ALDIS mobile Gewitterkarte für Österreich

IFAJ Homepage